Hilfe bei der Berechnung der Reparaturkosten für Autoleder

Die Zahlung für eine Auto-Leder-Reparatur kann sehr teuer sein. Viele neue Autobesitzer bringen einfach ihr Fahrzeug in eine Werkstatt und fragen einfach nach einer Lederreparatur – ohne zu wissen, wie schwer der Schaden ist, oder wie viel eine Autositz Reparatur Kosten könnte. Lassen Sie sich nicht von Ihrem Verkäufer überreden; hier sind zwei Möglichkeiten, um Ihnen zu helfen.

Mach es selbst. Sie können auch eine Reihe von Do-it-yourself-Kits online oder über einen Katalog erwerben. Aber bevor Sie eines dieser Produkte kaufen, sollten Sie zuerst feststellen, ob Sie es selbst ohne das Kit machen können. Einige Schäden können mit handelsüblichen Haushaltsprodukten leicht behoben werden. Dazu gehören Flecken, kleine flache Kratzer und kleine Löcher in den Sitzen. Bei Flecken könnte ein gutes Reinigungsmittel, das Öl und ölbasierte Lösungsmittel entfernt, helfen. Flache Kratzer können etwas schwieriger zu reparieren sein – manchmal kann die Verwendung eines leichten Schleifgewebes die Kratzer ausgleichen (verwenden Sie dies jedoch nicht auf Vinyl). Löcher können (wenn sie klein genug sind) mit billigen Bügelflicken repariert werden, was ein wenig Aufwand erfordert, aber dennoch machbar ist.

Professionelle Hilfe erhalten. Manchmal erfordert der Schaden professionelle Hilfe. Zum Beispiel Sitzbezüge, die verbrannt wurden oder auf denen verbrannter Kunststoff aufgeklebt war, oder Polster, die von einem scharfen Gegenstand tief zerkratzt wurden. Bevor Sie nach einer Reparatur von Autositzleder fragen, fragen Sie sich zuerst, ob es kostengünstiger ist, einfach eine brandneue zu kaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Fachmann um einen Kostenvoranschlag bitten – dies wird Ihnen eine grobe Anleitung geben, ob sich die Reparatur von Autoleder lohnt oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.