Tipps für den Schulanfang für Ihr Auto

Wir hoffen, dass du einen schönen Sommer hattest – aber jetzt ist die Schulzeit wieder da. Daher ist es wichtiger denn je, sicherzustellen, dass Ihr Auto so sicher wie möglich ist, bevor Sie auf die Straße gehen!

Um Ihnen bei Ihren Vorbereitungen für den Schulanfang in diesem Jahr zu helfen, haben wir diese praktischen Tipps zusammengestellt.

 

 

Hier sind ein paar Dinge, die Sie überprüfen sollten, um sicherzustellen, dass Ihr Auto wieder schulreif ist…..

Sicherheitsgurte und Autositze – Kinder sind die am stärksten gefährdeten Passagiere, die wir befördern. Deshalb müssen sie immer richtig angeschnallt und geschützt sein. Überprüfen Sie immer Ihre Sicherheitsgurte und stellen Sie sicher, dass Kindersitze oder Kindersitze korrekt montiert und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Richtlinien verwendet werden.

Kindersicherungen und Fenstersicherungen – Stellen Sie sicher, dass die Kindersicherungen und Fenstersicherungen in Ihrem Auto aktiviert sind, bevor Sie mit Kindern unterwegs sind.
Überprüfen Sie Ihre Leuchten – Bevor Sie sich versehen, werden die Tage kürzer und Sie werden Ihre Leuchten immer mehr benötigen. Die Verwendung Ihrer Lichter ermöglicht es Ihnen, zu sehen und gesehen zu werden und schützt Kinder sowohl innerhalb als auch außerhalb des Fahrzeugs. Überprüfen Sie Ihre Bremsleuchten, Scheinwerfer und Rückleuchten. Schalten Sie Ihre Lichter ein, während das Auto geparkt ist, und überprüfen Sie das gesamte Fahrzeug, um sicherzustellen, dass alle Lichter funktionieren.

 

 

Auf dem Laufenden bleiben – Stellen Sie sicher, dass die folgenden Aufgaben erledigt sind, ggf. mit einem geeigneten Mechaniker:
Halten Sie Ihre Autoscheiben und -leuchten frei von Schmutz und waschen Sie Ihr Auto so oft wie nötig.
Einfache Wartungsarbeiten wie Ölwechsel und Reifenkontrollen oder Rotationen sind ein Muss.

Überprüfen Sie alle Flüssigkeitsstände und füllen Sie sie bei Bedarf nach, einschließlich Bremsflüssigkeit, Getriebeöl und Kühlmittel. Saubere Flüssigkeiten helfen Ihrem Motor, reibungslos zu laufen, während verschmutzte Flüssigkeiten Schäden an Ihrem Auto verursachen können.

Sogar die Scheibenwischerflüssigkeit muss nachgefüllt werden, um eine gute Sicht bei schlechtem Wetter zu gewährleisten.
Wischerblätter müssen ebenfalls regelmäßig ausgetauscht werden, in der Regel alle sechs bis zwölf Monate.
Überprüfen Sie auch Ihre Batterien. Sie halten nur drei bis fünf Jahre.
Notfallkoffer – Auch wenn Sie sich regelmäßig gut um Ihr Auto kümmern, ist es wichtig, auf einen Notfall vorbereitet zu sein. Zu den Gegenständen, die Sie in Ihrem Auto aufbewahren sollten, gehören: eine Taschenlampe, Verbindungskabel, Warndreieck, Feuerlöscher (wählen Sie einen kleinen, leicht zu verstauenden), Regenponchos, eine Decke und sogar eine kleine Menge Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.