20 Fakten über Fords Polizeiautos, die Sie nicht kennen sollten

Schützen und dienen.“ Das ist ein Motto, an das sich jeder Polizeibeamte im Land hält. In der Strafverfolgung zu sein, ist eine strenge und schwierige Aufgabe. Diejenigen, die die Uniform anziehen und durch die Straßen unserer Städte patrouillieren, müssen auf alles vorbereitet sein. Zum Glück haben sie eine Menge Ausrüstung, die ihre Arbeit viel einfacher macht. Ein Abzeichen und eine Waffe sind Standard, aber nichts kann die Wichtigkeit von Polizeifahrzeugen untergraben, die für solch mutige Seelen mehrere Zwecke erfüllen. Und Ford führt das Spiel mit den meisten Polizeiautos an, die heute im Einsatz sind.

Sie mögen sich fragen, was solche Fahrzeuge von Ihren normalen Brot-und-Butter-Autos unterscheidet. Ärgern Sie sich nicht, denn hier sind 20 Fakten über solche Autos, die Sie eigentlich nicht kennen sollten. Nun, jetzt tust du es.

20Sie Können Ihren Eigenen Abfangjäger Kaufen

Ja, du hast es richtig gehört! Und Sie müssen nicht bei der Polizei oder einem anderen Regierungsdienst sein, um dies zu tun. Ford verkauft polizeiliche Abfangjäger in vielen ihrer Autohäuser. Alles, was Sie tun müssen, ist zu ihrer Website zu gehen und die nächste zu finden . Sie bekommen keine Polizeiscanner und blinken rot-blau. Trotzdem würde jeder zweimal darüber nachdenken, bevor er versucht, sich mit Ihnen anzulegen und zu wissen, was Sie gerade fahren.

19Fords Herstellungsprobleme

Die Polizeibehörden im ganzen Land sind auch Opfer von Produktionsproblemen im Ford-Werk in Chicago. Nach Angaben von Detroit Free Press haben US-amerikanische Polizeibehörden für das Jahr 2020 insgesamt 15.000 Interceptor Utility-Fahrzeuge im Wert von 570 Millionen US-Dollar bestellt. Alle diese Fahrzeuge sollen aus dem Chicagoer Montagewerk geliefert werden, dessen Produktionszahlen derzeit aufgrund größerer Umgestaltungen zurückbleiben.

18Ford Polizeiautos Werden Schneller

Da Sportwagen immer leistungsfähiger und praktischer für Gauner werden, holen Strafverfolgungsbehörden auf. Die 2020 Ford Police Interceptor Limousine ist der schnellste Streifenwagen in den USA. Mit einem EcoBoost 3,5-Liter-V6-Motor mit zwei Turboladern liefert er 365 PS auf alle vier Räder. Dieses Auto ist in der Lage, in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf 60 Meilen pro Stunde und eine Höchstgeschwindigkeit von 150 Meilen pro Stunde zu fahren.

17Diebstahlsicherung

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Cops ihre Fahrzeuge unbeaufsichtigt laufen lassen, wenn sie Sie überholen? Das liegt daran, dass ihre Fahrzeuge mit fortschrittlichen Diebstahlsicherungssystemen ausgestattet sind, die verhindern, dass jemand seine geliebten Streifenwagen stiehlt. Alle serienmäßigen Polizeiautos sind mit einer automatischen Motorabschaltung ausgestattet, die aktiviert wird, wenn das Auto aus dem Parkmodus geschaltet wird. Alle diese Fahrzeuge können mit einem von nur vier Schlüsseln bedient werden, die speziell für die Flottenbestellung hergestellt wurden. Der Offizier hat einen von ihnen, während der Rest im Revier bleibt.

16Modifizierte Polizeikreuzer

Wenn Sie denken, dass Ihr Dodge Challenger den schnellsten Standardkreuzer hinter sich lassen kann, dann könnte noch etwas auf Sie zukommen. Für bestimmte Abteilungen gibt es Verfolgungsfahrzeuge, die darauf ausgelegt sind, schneller als ein Porsche 911 zu fahren. Diese Autos sehen nie anders aus als normale Streifenwagen, sondern lassen die Motorhaube auf und der Unterschied ist Tag und Nacht. Es gibt Geheimnisse für die spezifischen Modifikationen dieser Autos, aber es wird gemunkelt, dass sie Leistungslader und eine Leistung von mehr als 500 PS besitzen.

15Mehr Hybride Polizeifahrzeuge

Da die Ölressourcen der Welt schwinden, werden immer mehr Strafverfolgungsbehörden ihre Standardpatrouillenfahrzeuge zu Hybriden machen. Die NYPD war die erste Polizeidienststelle des Landes, die einen Hybrid-Streifenwagen zur Flotte zählte. Laut der Economic Times hat die Chicago Police Department auch einen Auftrag vergaben für 200 Police Interceptor Utility Vehicles Ford. Diese Autos werden Anfang 2020 auf den Straßen von Chicago zu sehen sein, vorausgesetzt, Ford bleibt im Zeitplan, um die Auslieferungen abzuschließen.

14Probleme Beim Bremsen

Nicht viele Menschen wissen davon, aber der 2015 Ford Explorer Police Interceptor war anfällig für Bremsversagen. Nach Angaben der Polizeibehörde von Sacramento ist der Bremsschlauch der Vorderradbremse während der Erprobung des Verfolgungsfahrprogramms häufig ausgefallen. Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) hat eine Untersuchung des Problems gestartet, das bei fast 50.000 Polizeikreuzern auf amerikanischen Straßen auftreten soll. Die Untersuchung endete letztes Jahr, als die NHTSA überraschenderweise keine diesbezüglichen Mängel feststellte.

13Die Meisten Polizeifahrzeuge Sind Fords

Derzeit ist Ford für die meisten Polizeifahrzeuge in der Strafverfolgung verantwortlich. Laut Hagerty wurden mehr als zwei Drittel der Fahrzeuge aller Strafverfolgungsbehörden in den USA und Kanada von Ford hergestellt. Die meisten Limousinen und Nutzfahrzeuge wurden im Ford-Werk in Chicago zusammengebaut, obwohl Einrichtungen im ganzen Land zur Produktion beitrugen.

12Sie Sind Sturzsicher …

Police Interceptors geraten häufig in Situationen, in denen es um schnelle Verfolgungsjagden geht. Daher müssen sie über ein starkes Fahrgestell verfügen, um den Schutz der Insassen während eines Unfalls zu gewährleisten. Alle diese Fahrzeuge sind an Vorder- und Seiten mit verstärkten Bauteilen versehen. Darüber hinaus werden diese Autos bei 75 Meilen pro Stunde auf Kollision getestet, anstatt bei 25 Meilen pro Stunde, was die Standard-Crashtest-Geschwindigkeit für normale Autos ist.

11… Und Kugelsicher

Es ist ein vertrauter Anblick für Polizeibeamte, sich unter feindlichen Bedingungen hinter der Tür ihres Fahrzeugs zu verstecken. Und es ist auch eine taktisch korrekte Entscheidung. Alle serienmäßigen Ford-Polizeiautos sind mit einem ballistischen Schutz der Stufe III ausgestattet, der mehreren Kleinwaffen standhält. Ford bietet ein Upgrade auf Schutzstufe IV an. Dies kann das Eindringen von 7,62 mm Gewehrpatronen verhindern und ist ein besonderer Favorit von LAPD SWAT.

10 EngagierteOffroader

Für einige Einheiten, die in schwierigem Gelände eingesetzt werden, wie sie an der Grenze zwischen den USA und Mexiko vorkommen, stellt Ford modifizierte F-150-Raptors her, die einige ernsthafte Offroad-Leistungen bieten. Laut Autowise sind diese nicht so schnell wie die asphaltierteren Interceptors, können aber problemlos über schlammiges, schneebedecktes und felsiges Gelände fahren. Diese Geländepolizeifahrzeuge verfügen auch über eine einstellbare Federung und einen stärkeren Unterbodenschutz, um eine Verfolgung aufrechtzuerhalten, die sie über die schwierigsten Strecken führt.

9Hundefreundliche K9-Fahrzeuge

Egal, ob es darum geht, Beweise ausfindig zu machen, verdächtige Fahrzeuge zu inspizieren oder bei Verhaftungen zu helfen, diese Hunde müssen sich jederzeit wohlfühlen und einsatzbereit sein. Diese pelzigen Offiziere haben andere Anforderungen als Menschen. Als solche haben die K9-Einheiten der Polizeidienststellen besonderen Komfort für sie auf den Rücksitzen. Dazu gehören eine spezialisierte Klimaanlage, zusätzliches Hundefutter und ein medizinisches Notfall-Set, das für die Versorgung eines verletzten Hundes geeignet ist.

8Unmarkiert Und Undercover

Agenturen im ganzen Land setzen nicht gekennzeichnete Fahrzeuge ein, die sich verdächtigen Aktivitäten nähern können, ohne dass jemandem ein Trinkgeld gegeben wird. Diese ähneln so sehr regulären Limousinen, dass die meisten Patrouilleneinheiten den Unterschied nicht erkennen können. Aber lassen Sie sich vom Aussehen nicht so hinreißen. Diese sind genauso robust wie die regulären Abfangjäger der Polizei, wenn nicht sogar mehr, und verfügen über technische Merkmale, die speziell auf die Bedürfnisse von Undercover-Offizieren zugeschnitten sind.

7Hightech-Systeme, Die Man Im Auge Behalten Muss

Laut NHTSA sind alle Ford-Polizeifahrzeuge standardmäßig mit datengesteuerten DDACTS-Systemen (Data Driven Approaches to Crime and Traffic Safety) ausgestattet, die Echtzeitdaten zur Überwachung und zum Eingreifen in kriminalitäts- und crashgefährdeten Bereichen integrieren. Ähnlich wie im Minority Report von Tom Cruise verwendet das System relevante Daten von Hunderten von Servern im ganzen Land und ermittelt das beste Muster für Patrouillen und den Einsatz von Strafverfolgungspersonal vor Ort, falls dies erforderlich sein sollte. Es gibt den Polizisten ihre Augen und Ohren, indem es das Futter von CCTVs und Verkehrskameras in ihrer Nähe direkt auf ihren Computerbildschirmen im Auto liefert.

6Wired Smart

Im Gegensatz zu den meisten regulären Limousinen ist die Verkabelung der Police Interceptors robust und auf dem neuesten Stand der Technik. Laut Ford ist ein persönliches Sicherheitssystem Standard für alle Polizeifahrzeuge. Dieses System kann zwischen dem Geräusch einer Kollision und dem eines Schusses unterscheiden und verhindert, dass während eines Feuergefechts Airbags ausgelöst werden. Darüber hinaus verfügen die Hybridlimousinen Police Interceptors Utility und Responder über eine hintere Konsolenplatte, die als Verdrahtungskanal mit der vorderen verbunden ist. Dies ermöglicht eine einfachere und sicherere Installation elektrischer Geräte im Auto.

5Verwendung Von Hochleistungskomponenten

Die zusätzliche Ausstattung erhöht das Gewicht des Fahrzeugs erheblich. Es ist unnötig zu erwähnen, dass mehrere Aufrüstungen an der Aufhängung und den Reifen erforderlich sind, um diese Fahrzeuge unter Kontrolle zu halten. Ford gibt an, dass alle seine Police Interceptors serienmäßig mit abgestimmter Federung und AdvanceTrac Roll Stability Control (RSC) ausgestattet sind, die dem Auto bei Kurvenfahrten mit hoher Geschwindigkeit ein ausgewogenes Gleichgewicht verleihen. Das intelligente AWD-System unterstützt auch die Bereitstellung einer ausreichenden Traktion, indem es das Motordrehmoment und das Bremsen regelt und verhindert, dass alle vier Räder außer Kontrolle geraten.

4Polizeiautos Sind Robust Gebaut, Nicht Für Die Ewigkeit

Ford Police Cars werden im aktiven Dienst häufig missbraucht. Man weiß nie, ob man in eine Kollision gerät, um einen Speeder zu jagen, oder ob man eine Menge Schüsse auf sich nimmt, wenn man es zurück ins Revier schafft. Sie konzentrieren sich daher eher auf die Zähigkeit als auf eine längere Lebensdauer. In einem Bericht von USA Today heißt es, dass die meisten regulären Fahrzeuge aufgrund der erhöhten Zuverlässigkeit die höchste Laufleistung erzielten, während dies bei Polizeifahrzeugen nicht der Fall ist. Tim Dees, ein pensionierter Polizist und Professor für Strafrechtspflege in der Polizeiabteilung von Reno, sagte, dass die meisten Polizeiautos alle 100.000 Meilen ausgetauscht werden, um Probleme mit Bordkomponenten zu vermeiden.

3Garantieabdeckung

Mit einer derart kurzen Lebensdauer ist Ford großzügig genug, um einen hervorragenden Garantieplan für alle Polizeiautos in Standardausführung anzubieten. Alle diese Fahrzeuge haben Anspruch auf eine Garantiezeit von 5 Jahren oder 100.000 Meilen, was dem Durchschnittsalter ihrer Lebensdauer in den meisten Agenturen entspricht. Für die kommenden Hybridvarianten gilt eine erweiterte Garantie von 8 Jahren für Hybridkomponenten wie Lithium-Ionen-Batterien, Wechselrichter und Elektromotoren.

2Sie Haben Das Recht Zu Schweigen …

Sich im Fond eines dieser Fahrzeuge wiederzufinden, kann Ihren Tag wirklich ruinieren. Ford achtet besonders darauf, die Rücksitze aller seiner Polizeifahrzeuge zu sichern. Die Lücken zwischen den Sitzen sind isoliert, um die Aufbewahrung von Schmuggelware zu verhindern. Es gibt keine Kartentaschen oder Getränkehalter und das Eintauchen der Tür wird von der Frontkonsole aus elektronisch gesteuert, um ein gutes Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

1Maßgeschneiderte Beleuchtung Für Polizeikreuzer

Während das Rot und Blau auf dem Kühlergrill und dem Dach Standard sind, bietet Ford bei jeder Flottenbestellung seiner Polizeifahrzeuge eine vollständige Anpassung der Sirenen und der Beleuchtung an. Bei Undercover-Fahrzeugen können die LED-Leuchten hinter dem Kühlergrill oder der Vorderseite des Armaturenbretts versteckt sein. Einige spezielle State Police Cruiser sind mit einstellbaren Scheinwerfern und Blinklichtern an den Stoßfängern anstelle der Gitter ausgestattet.