EINE KURZE GESCHICHTE DER FORD MOTOR COMPANY

Ford ist das zweitgrößte familiengeführte Unternehmen der Welt , da die Ford-Familie das Unternehmen seit seiner Gründung vor über 110 Jahren kontrolliert hat. Sie stellten auch das einzige Auto her, das Jim Morrison jemals besaß (ein Shelby GT 500 von 1967).

Aber wie hat Ford zwei Weltkriege und die Weltwirtschaftskrise überlebt? In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die reiche Geschichte eines der bekanntesten Automobilhersteller der Welt.

Wann wurde Ford gegründet?

Henry Ford baute 1896 sein erstes Auto, das er Quadricycle nannte. Sein erstes Unternehmen in der Automobilherstellung war die 1899 gegründete Detroit Automobile Company. Das Unternehmen scheiterte jedoch und wurde 1901 in Henry Ford Company umstrukturiert. 1902 fiel Henry Ford jedoch mit seinen Geldgebern aus und verließ das Unternehmen mit den Rechten an seinem Namen und nur 900 Dollar. Was 1902 wahrscheinlich ziemlich viel Geld war.

Wie auch immer, Henry Ford wandte sich an Freund Alexander Y. Malcomson, um eine andere Automobilfirma zu finanzieren. Die Partnerschaft ‘Ford and Malcomson’ wurde gegründet und das Paar entwarf ein Auto und begann Teile zu bestellen. Das Geld ging jedoch schnell zur Neige und die Produktionsfirma forderte die Zahlung. Malcomson musste sich an seinen Onkel John Gray wenden, der Leiter der deutsch-amerikanischen Sparkasse war. Er schlug vor, Ford und Malcomson einzubeziehen und neue Investoren zu gewinnen.

Und so wurde 1903 die Ford Motor Company mit 12 Investoren gegründet, die 1000 Aktien besaßen.

Das Automobilunternehmen war trotz einiger Vorbehalte der Aktionäre sofort profitabel.

Es gab jedoch interne Reibereien und als Ford und Malcomson um die Zukunft des Unternehmens kämpften und Malcomson aus dem Unternehmen herausgefroren wurde, als Gray auf der Seite von Ford stand. Er verkaufte seine Anteile an Ford und dann starb Gray 1906 plötzlich, so dass Ford die Rolle des Präsidenten des Unternehmens übernahm.

Die Ford Motor Company hatte also einen ziemlich dramatischen Start.

Wann wurde das erste Ford-Auto produziert?

Das Ford Modell A wurde 1903 hergestellt und für eine Weile wurden Ford-Autos einfach chronologisch benannt.

Der Ford Model K war das erste Sechszylindermodell des Unternehmens und wurde als “Gentleman’s Roadster” bezeichnet. Er war deutlich teurer als andere damals erhältliche Autos. Das Modell K wurde für 2800 US-Dollar verkauft, das Enger 40 für 2000 US-Dollar, das Oldsmobile Runabout für 650 US-Dollar und der Success für nur 250 US-Dollar.

1908 wurde das Modell T eingeführt. Ungefähr zu dieser Zeit wurden in einer gemieteten Fabrik in Detroit nur wenige Autos pro Tag produziert. Im ersten Jahr des Modells T wurden etwas mehr als 10.000 Modell T produziert. Weil die Nachfrage nach den Modellen T so hoch wurde, verlagerte das Unternehmen 1910 die Produktion in ein viel größeres Werk. Bis 1913 hatte Ford die Grundtechniken einer Montagelinie entwickelt und die Produktion von 12 ½ Stunden auf nur 2 Stunden und 40 Stunden gesenkt Minuten, die noch weiter auf 1 Stunde und 33 Minuten senken.

Nach einer erfolgreichen Anzeige zur Steigerung des Umsatzes durch vielversprechende Gewinnbeteiligung bei einem Umsatz von 300.000 zwischen August 1914 und August 1915 stieg der Umsatz 1915 auf 501.462. Bis 1920 würde die Produktion eine Million pro Jahr überschreiten.

Wann begann Ford mit der Produktion von Autos in Übersee?

Ford blieb nicht lange ein inländisches Unternehmen, und tatsächlich erlangten sie 1904 mit der Gründung von Ford of Canada internationalen Status.

Es war jedoch 1911, als das Unternehmen wirklich begann, weltweit zu expandieren. Sie eröffneten 1917 Fabriken in Irland, England und Frankreich. Bald darauf folgten Dänemark, Deutschland, Österreich und Argentinien. Bis 1925 wurden auch Fabriken in Japan, Südafrika und Australien eröffnet.

Bis 1920 produzierte Ford 50% der Autos in den USA und 40% aller britischen. Tatsächlich war die Hälfte aller Autos in den Vereinigten Staaten das Modell Ts.

Was ist mit Ford im Ersten Weltkrieg passiert?

Der Erste Weltkrieg hatte Auswirkungen auf viele Autohersteller, und Ford war nicht anders. Interessanterweise unternahm Henry Ford 1915 mit anderen Pazifisten eine Friedensmission nach Europa , um den Ersten Weltkrieg zu stoppen. Dies führte später dazu, dass Henry Ford selbst ziemlich populär wurde.

Obwohl Henry Ford Pazifist war, unterstützte er schließlich die Kriegsanstrengungen und das Modell T wurde zur Grundlage für alliierte Militärfahrzeuge wie den Ford 3-Ton M1918-Panzer und den Krankenwagen von 1916.

Wann war Dodge gegen Ford Motor Company?

Bis 1916 hatte Ford einen Kapitalüberschuss von 60 Millionen US-Dollar, aber Henry Ford erklärte, dass er die Sonderdividenden für die Aktionäre zugunsten von Investitionen in neue Werke beenden werde. Auf diese Weise konnte Ford die Produktion und das Personal steigern, aber die Preise senken.

Die Dodge Brothers (die größten Nicht-Familienaktionäre) wandten sich dagegen und verklagten Ford 1917 vor Gericht. Der Richter entschied zu ihren Gunsten und Ford musste eine Sonderdividende von 19 Millionen Dollar zahlen. Der Fall wurde auch nach einer Berufung beim Obersten Gerichtshof von Michigan im Jahr 1919 bestätigt.

Als Reaktion auf den Fall Dodge vs. Ford Motor Company war Henry Ford entschlossen, die verbleibenden Aktionäre aufzukaufen. Zu diesem Zweck drohte er mit dem Ausscheiden und der Gründung einer Konkurrenzfirma und bot an, Minderheitsaktionäre aufzukaufen. Dies funktionierte und er erlangte 1919 die vollständige Kontrolle über das Unternehmen auf Kosten von 125 Millionen US-Dollar.  

Die Große Depression

Natürlich dauerte es nicht lange, bis der Wall Street Crash eintraf und die Weltwirtschaftskrise begann. Wie so ziemlich alle Unternehmen zu dieser Zeit musste Ford Arbeiter entlassen und die Produktion reduzieren. Henry Ford half einer kleinen Anzahl von Familien mit Krediten und Grundstücken zur Arbeit. Er verärgerte viele, indem er vorschlug, dass Arbeitslose mehr tun sollten, um ihre eigene Arbeit zu finden.

Als Reaktion darauf fand der Ford Hunger March statt. Am 7. März 1932 marschierten etwa 3.000 bis 5.000 Arbeitslose zum Ford-Werk in River Rouge, um eine Petition einzureichen, in der mehr Unterstützung gefordert wurde. Leider wurde der Protest hässlich und die Polizei verwendete Tränengas und wurde mit eisigem Wasser von Feuerwehrautos besprüht. Es eskalierte noch weiter und die Polizei und die Sicherheitskräfte des Werks schossen auf unbewaffnete Demonstranten. Infolgedessen wurden vier Männer sofort getötet, ein fünfter starb im Krankenhaus und bis zu sechzig weitere wurden schwer verletzt.

Ford und die Sowjetunion

1929 unterzeichnete Ford einen Vertrag mit der Sowjetunion, in dem die Sowjetunion Autos und Teile im Wert von 13 Millionen Dollar kaufte. Im Gegenzug erklärte sich Ford bereit, bis 1938 technische Hilfe zu leisten.

Viele Amerikaner zogen in die Sowjetunion, um an dem Werk und seinen Produktionslinien zu arbeiten. Das Werk wurde später 1932 als Gorki Automotive Plant bezeichnet. Die meisten Arbeiter verließen das Werk nach Fertigstellung des Werks, obwohl die wenigen, die blieben, Opfer von Stalins Great wurden Terror. Sie wurden entweder erschossen oder in sowjetische Gulags verbannt.

In der Fabrik wurde schließlich der Ford Model-A-Pkw GAZ-A und ein leichter Lkw GAZ-AA hergestellt. Beide waren sofort für militärische Zwecke bestimmt.

Was ist mit Ford im Zweiten Weltkrieg passiert?

Zunächst war Henry Ford gegen den Zweiten Weltkrieg. Immerhin hatte er eine Tochtergesellschaft in Deutschland.

Interessanterweise wurde 1936 ein Ford-Manager, der Deutschland besuchte, von einem Nazi-Beamten darüber informiert, dass der Werksleiter in seiner Kölner Fabrik jüdisch war (er hatte einen Großelternteil, der jüdisch war). Fords deutsch-amerikanische Verbindung verlangte, dass er entlassen wird… und das war er auch.

Ford unterhielt vor dem Krieg eine enge Beziehung zu Deutschland, bis er vom Regime mit dem Grand Cross des Deutschen Adlers ausgezeichnet wurde. Sein Antisemitismus erregte die Aufmerksamkeit vieler und ließ sie glauben, dass er mit dem NS-Regime sympathisierte.

Als viele Fabriken in ausländischem Besitz von der NS-Regierung übernommen wurden, behielt Ford 52% seines Eigentums, allerdings ohne Kontrolle oder finanziellen Gewinn. Die Ford-Fabriken in Deutschland haben enorm zum Aufbau der deutschen Streitkräfte beigetragen. Ford handelte ein Abkommen aus, das vorsah, dass Deutschland Ressourcen, insbesondere Gummi, erhalten konnte. Ungefähr zu dieser Zeit zögerte Ford, bei den Kriegsanstrengungen zu helfen, und legte persönlich ein Veto gegen Pläne ein, Flugzeugtriebwerke für die alliierten Streitkräfte zu bauen, als Frankreich fiel.

Es war jedoch Pearl Harbor, das dazu führte, dass das Unternehmen einen enormen Beitrag zu den Kriegsanstrengungen leistete. Das Unternehmen produzierte schließlich 390.000 Tanks und Lastwagen, 27.000 Motoren, 270.000 Jeeps und Hunderte und Tausende von Teilen und Werkzeugmaschinen.

Nach dem Krieg behielten die Manager der Nazizeit ihre Jobs bei Ford. Sie bauten auch eine neue Fabrik im Trafford Park in Manchester.

Was ist mit Ford nach dem Zweiten Weltkrieg passiert?

Henry Ford starb am 7. April 1947, und es wurde geschätzt, dass sieben Millionen Menschen um seinen Tod getrauert hatten. Henry II übernahm als Vorsitzender und CEO.

1955 führte Ford 1958 die Thunderbird- und die Edsel-Linie ein. Die Edsel-Linie wurde jedoch weniger als zwei Jahre später eingestellt. Es kam jedoch mit dem Falcon und dem Mustang bis 1964 zurück. Ford of Britain brachte 1962 auch die erste Generation von Cortina auf den Markt. Es war also nicht alles schlecht.

Im Jahr 1965 überstieg der US-Absatz von Ford 2 Millionen Einheiten. In diesem Jahr haben auch Ford of Germany und Ford of Britain den Ford Transit der ersten Generation auf den Markt gebracht.

1970 stellte Ford den Maverick vor und die dritte Generation des Cortina wurde in Europa eingeführt. 1974 debütierte Ford mit dem Mustang II, einem kleineren und sparsameren Auto.

Wann wurde der Ford Fiesta vorgestellt?

Der Ford Fiesta wurde 1976 von Ford of Europe auf den Markt gebracht. Es wurde 1978 aus Europa in den US-Markt importiert und in das Wirtschaftssegment eingeführt. Es wurde jedoch 1981 eingestellt.

1979 erwarb Ford einen Anteil von 25% an Mazda und 1981 wurde der Escort der dritten Generation zum ersten Mal zum europäischen Auto des Jahres gekürt. Im folgenden Jahr wurde die Cortina nach 20 Jahren durch die Sierra ersetzt. Ford erhöhte seinen Anteil an Mazda, nachdem es 1996 Probleme gab.

Gesundes Road Trip Essen, um Ihr nächstes Abenteuer zu befeuern

Reisen kann es schwierig machen, sich an gesunde Gewohnheiten zu halten, aber mit ein wenig Vorbereitungsarbeit müssen Sie nicht an einem Fast-Food-Laden entlang der Straße anhalten wenn sie zum Beispiel einen snack während Sie schweizer fussball schauen brauchen.

Wenn Sie fünf Stunden lang in einem Auto festsitzen, können Sie  Eiskaffee  und Brezelchips trinken, um nicht hinter dem Lenkrad zu sitzen. Aber es ist Zeit zu ändern, wie Sie sich auf Roadtrips essen und trinken. Vorbereitung ist der Schlüssel, um mit Ihrer gesunden Ernährung auf dem Laufenden zu bleiben, während Sie durch das Land fahren. Bevor Sie also das Auto packen und sich anschnallen, gehen Sie zum Lebensmittelgeschäft und füllen Sie ein paar Einkaufstüten mit diesen gesunden Roadtrip-Lebensmitteln.

Vor Ihrer Reise

1. Gehen Sie online, um Restaurants, Raststätten und Lebensmittelgeschäfte entlang Ihrer Route zu erkunden und sich ein Bild von Ihren Optionen für Roadtrip-Lebensmittel zu machen. Sie könnten sogar Bauernhöfe und Bauernmärkte zur Liste hinzufügen, um ein lokales, oft preiswertes Aroma zu erhalten. (Sie werden auf jeden Fall auf diesen bauernhoffrischen Märkten Halt machen wollen .)

2. Wenn Sie längere Zeit im Auto sitzen, packen Sie einen isolierten Lunchpaket oder Kühler mit Kühlpackungen, um die Lebensmitteltemperaturen in der sicheren Zone zu halten. Wenn Ihre Reise mehrere Tage dauert, können Sie Eis an Tankstellen kaufen, während Sie es in Druckverschlussbeuteln aufbewahren.

3. Machen Sie einen Lebensmittellauf, um sich mit gesunden Optionen für Roadtrip-Lebensmittel zu versorgen. Decken Sie Ihre Lebensmittelgruppen ab: Eiweiß, Obst, Gemüse, gesunde Fette und komplexe Kohlenhydrate. Wenn Sie wissen, dass Sie Optionen haben, wird der Stress beim Versuch, unterwegs eine ausgewogene Mahlzeit oder einen Snack zu finden, verringert, und Sie können leicht etwas aus Ihren Einkäufen zusammenschustern oder etwas, das Sie unterwegs kaufen, behandeln kathys küchenkampf .

Während Ihrer Reise

Jeder braucht eine solide Einkaufsliste, an die er sich in Zeiten der Not wenden kann. Hier sind ein paar Vorschläge für Roadtrip-Restaurants, die es wert sind, aufgefüllt zu werden.

Protein

  • Streichkäse oder anderer einzeln verpackter Käse
  • Griechischer Joghurt (einfach ist am besten)
  • Hüttenkäse
  • Hart gekochte Eier
  • Trocken geröstetes Edamame oder Kichererbsen
  • Nüsse und Samen
  • Nuss- und Samenbutter (Verwandte Themen: Alles, was Sie über Nussbutter brauchen und wissen wollen )
  • Ein minimal verarbeiteter Riegel aus Nüssen, Samen und getrockneten Früchten wie der KIND-Riegel
  • Natriumarmer Aufschnitt
  • Jerky (probieren Sie Rindfleisch, Truthahn, Huhn oder Fisch)
  • Thunfischbeutel, die so wie sie sind gegessen oder zum Anrichten von Salaten oder Brot verwendet werden können
  • Hummus: Suchen Sie nach Tassen oder Packungen mit einer Portion
  • Protein Pulver. Bringen Sie einen Druckverschluss mit oder kaufen Sie Einzelportionspakete und fügen Sie Haferflocken hinzu oder schütteln Sie sie mit 

(Sie können sogar vorab vollwertige Mahlzeiten mit diesen proteinreichen Lebensmitteln zubereiten wurde hier getestet.)

Obst

  • Frisches Obst: Wenn Sie zimperlich sind, wenn Obst andere Dinge in Ihrer Tasche berührt, wählen Sie etwas mit einer Schale oder bewahren Sie gewaschenes Obst in einem eigenen wiederverschließbaren Beutel oder Behälter auf.
  • Getrocknete oder gefriergetrocknete Früchte . Portionieren Sie dieses Roadtrip-Essen in Einzelportionsbeutel, um übermäßiges Essen zu vermeiden.
  • Obst- und Samenriegel wie KIND Pressed Riegel: Diese glutenfreien Riegel bestehen nur aus Obst, Gemüse und Chiasamen. Obwohl es keinen echten Ersatz für frisches Obst gibt, sind diese Riegel eine bequeme Möglichkeit, die Lücke zu füllen, da sie jeweils zwei Portionen Obst enthalten.

Gemüse

  • In Scheiben geschnittenes frisches Gemüse: Bringen Sie Ihr eigenes mit oder finden Sie es in Lebensmittelgeschäften und Convenience-Stores. Viele kommen mit cremigem Dip, aber lassen Sie dies zugunsten von Hummus, Salsa oder einer Portion Guacamole aus. (Machen Sie Ihren Hummus mit diesen Rezepten zu einer kleinen Fantasie .)
  • Gefriergetrocknetes Gemüse: Dieses Roadtrip-Essen bietet einen zufriedenstellenden Crunch zusammen mit füllenden Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Suchen Sie einfach nach Etiketten, um Produkte mit einfachen Zutaten auszuwählen. Idealerweise möchten Sie nur das Gemüse und vielleicht ein wenig Öl oder Meersalz.
  • Gemüsesaft: Frisch ist am besten, aber in Flaschen (wie natriumarmer V8-Saft) funktioniert zur Not.
  • Gemüsesaftpulver: Einfach in einer Wasserflasche schütteln.
  • Salat: Dies ist ein Kinderspiel, um mehr Gemüse in Ihre Mahlzeiten zu verarbeiten. Fügen Sie Protein hinzu und begrenzen Sie die kalorienreichen Zusätze wie Käse, Avocado, Nüsse und Trockenfrüchte.
  • Suppe: Suppen auf Brühenbasis mit Gemüse sind ein großartiges Roadtrip-Essen, wenn Sie auf dem Beifahrersitz sitzen. Vermeiden Sie nur Suppen auf Cremebasis – Butternusskürbisbiskuit mag zum Beispiel gesund klingen, aber es wird oft mit Sahne (und sogar Zucker!) Hergestellt, was die Vorteile zunichte machen kann.

Gesunde Fette

  • Avocado: Schneiden Sie dieses Roadtrip-Essen mit einem Messer in zwei Hälften und essen Sie das Fleisch mit einem Löffel aus der Haut. Um die Kalorien in Schach zu halten, teilen Sie sich mit einem Reisebegleiter und genießen Sie einen 125-Kalorien-Snack, der mit herzgesunden einfach ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen und Kalium gefüllt ist. (Vergessen Sie nicht, zuerst die Haut zu waschen .)
  • Einzelportionspackungen Oliven: Sie liefern zufriedenstellendes einfach ungesättigtes Fett für nur 50 Kalorien.
  • Einzelportionspackungen mit Chiasamen oder gemahlenem Leinsamen: Sie sind eine einfache Möglichkeit, Joghurt und Haferflocken Ballaststoffe und Texturen hinzuzufügen.

Komplexe Kohlenhydrate

  • Hafer: Päckchen mit nicht aromatisiertem Instant-Haferflocken können mit heißem Wasser gemischt oder in Joghurt eingerührt werden. (Wenn Sie keinen Zugang zu heißem Wasser haben, bereiten Sie stattdessen eine Charge Hafer über Nacht vor.)
  • Popcorn: Popcorn ist nicht nur kalorienärmer als viele andere Snacks, sondern auch ein Vollkornprodukt und enthält Füllfasern.
  • Vollkornbrot: Mit dieser Grundzutat können Sie ein klassisches Roadtrip-Essen zubereiten: ein Sandwich mit Aufschnitt oder Nussbutter.
  • Vollkorncracker: Suchen Sie nach etwas mit mindestens 4 Gramm Ballaststoffen. Wenn die Portionskontrolle für Sie schwierig ist, trennen Sie sie in Einzelportionsbeutel.
  • Ofenkartoffel: Übersehen Sie nicht die bescheidene Ofenkartoffel, die reich an Ballaststoffen, Vitamin A und Kalium ist. Wenn Sie etwas Brokkoli und Käse einschenken, erhalten Sie eine schnelle Mahlzeit in Maßen.

Getränke

Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, da eine leichte Austrocknung mit Hunger verwechselt werden kann und Sie sich träge fühlen. Trinken Sie viel Wasser und Selters, aber gehen Sie langsam mit Kaffee um – zu viel Koffein kann zu Dehydration führen und Sie haben das Gefühl, alle 10 Minuten pinkeln zu müssen.

Warum Ford seine Autos tötet

Vier Modelle bekommen die Axt

Jahrzehntelang beherrschten Limousinen Amerikas Straßen. Sie waren der Standard, die Norm und repräsentierten einfach Autos im weitesten Sinne. Jeder Autohersteller hatte mehrere Limousinenoptionen, die auf unterschiedliche Marktsegmente abzielten, und für die meisten Fahrer funktionierten sie nur – Coupés waren für den Sport, Lastwagen für den Gebrauch und Wagen und Lieferwagen für den Transport Ihrer Familie. Für alles andere hast du eine Limousine.

In den letzten Jahren gab es jedoch einen Paradigmenwechsel weg von dieser Tradition. Crossover dominieren den Markt, und Autokäufer scheinen kleine SUVs Limousinen oder Schrägheckmodellen vorzuziehen. Ihr zusätzlicher Platz und ihr höheres Fahrverhalten sind möglicherweise für alltägliche Fahrer geeignet, weniger jedoch für Enthusiasten, die Stil und Spaß suchen.

Unabhängig davon reagieren Geldgespräche und Autohersteller. Ford ließ im April eine Bombe fallen, als sie die Annullierung aller ihrer Autos ankündigten – das heißt, Modelle, die keine Frequenzweichen, Lastwagen oder der Mustang sind. Dies mag kurzsichtig erscheinen, aber die Wahrheit ist, dass Fords turbogeladene EcoBoost-Motoren große Fahrzeuge effizienter machen und ihr Marktanteil bei kleinen Fahrzeugen von anderen Herstellern aufgefressen wird. Das heißt, wir verlieren einige berühmte Autos. Schauen wir uns also die Modelle an, die Ford auf den Hackklotz gelegt hat.

Stier

Wenn es um Limousinen geht, ist der Stier eine Legende. Es wird seit 1986 nahezu kontinuierlich produziert und war einst das meistverkaufte Auto in Amerika, auch dank einer verfügbaren Wagenversion. Über sechs Generationen hinweg integrierte Ford interessante Technologien und Funktionen, und obwohl es nie eine super stylische Peitsche war, baute der Taurus eine Anhängerschaft auf Benutzerfreundlichkeit und niedrigen Betriebskosten auf.

Dustys 2011 Ford Taurus (Denton, TX)

Ford würzte seine Brot-und-Butter-Limousine mit dem Taurus SHO – dem Super High Output . Der SHO packte zunächst einen Fünfgang-Schalthebel und einen revvy V6 und erhielt später einen eigenen modellspezifischen V8, behielt jedoch seine Architektur mit Frontantrieb bei. Der aktuelle und letzte Taurus SHO ist ein Schläfer mit subtilen Looks, die den Allradantrieb und den leistungsstarken 365-PS-Twin-Turbo-V6 verbergen. Unabhängig von der Ausstattungsvariante bedeutet Fords Entscheidung, den Stier zu töten, das Ende einer Ikone.

James ‘2015 Ford Taurus SHO (Minneapolis, MN)

Fiesta

Der Fiesta ist ein winziges Auto, das sich in Europa, Asien, Afrika und Südamerika sehr gut verkauft. Ford brachte es 2010 nach Nordamerika, wo es dafür gelobt wurde, dass es stilvoll, lustig und großartig ist. Aber Amerika ist nicht wie der Rest der Welt, und Fiesta-Verkäufe waren es nicht wert, eine Party zu veranstalten. Es war ein vernünftiges Stadtauto, aber für den größten Teil des Landes war es nicht genug und sah sich der Konkurrenz etablierterer Konkurrenten gegenüber.

Ruslans 2015 Ford Fiesta (Miami, FL)

Trotzdem packte der Fiesta einige coole Motoren. Der kleinste war ein ungewöhnlicher 1,0-Liter-Dreizylinder mit Turbolader. Obwohl es alles andere als schnell war, lieferte es für seine Größe ein unglaubliches Drehmoment von 148 lb-ft und verkörperte das Sprichwort, dass es mehr Spaß macht, ein langsames Auto schnell zu fahren als ein schnelles Auto langsam. Sie könnten es verprügeln und trotzdem 35 mpg bekommen.

Am anderen Ende des Spektrums befand sich der Fiesta ST mit einem 1,6-Liter-Turbo-Vier-, Sechsgang-Schaltgetriebe mit 197 PS und einem Gewicht unter 2800 Pfund. Das bremsunterstützte Torque Vectoring schärfte das griffige und flotte Chassis weiter. Den Fiesta ST zu fahren bedeutet zu lächeln und zu sehen, wie er geht, ist ein Grund zur Stirnrunzeln.

Tylers 2017 Ford Fiesta ST (West Hollywood, CA)

Fokus

Keine große Marke kann allein mit Premium-Fahrzeugen überleben, deshalb hat Ford den Focus entwickelt. Dies hat Ford dabei geholfen, neue demografische Daten zu gewinnen und den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch der Unternehmen zu senken. Seit dem Jahr 2000 ist es recht gut verkauft, hat aber Fahrbegeisterten nie etwas Besonderes geboten.

Marias 2018 Ford Focus (Boston, MA)

Das änderte sich mit dem Focus ST, einem sportlich abgestimmten Fließheck. Es teilte Merkmale mit seinem Fiesta ST-Geschwister, aber der Focus ST erhielt einen stärkeren 2,0-Liter-Motor mit 252 PS. Ein aggressives Bodykit und ein Auspuff in der Mitte ließen es auch gut aussehen.

Davids 2017 Ford Focus ST (Alto, MI)

Als ob der ST nicht genug wäre, segnete Ford Geschwindigkeitsfreaks mit dem Focus RS. Diese heißeste Luke wurde von anderen Foci erheblich überarbeitet. Ein 2,3-Liter-Turbo-Vierzylinder schickte 350 PS über ein Sechsgang-Schaltgetriebe und alle vier Räder. Es startete in 4,6 Sekunden auf 60 und hatte notorisch einen Drift-Modus (nur für den Einsatz auf der Rennstrecke), der den RS zu einem reinen Hinterradantrieb für großes Powerslide-Potenzial machte. Es wird für seine lächerliche Leistung und helle Nitrous Blue Farbe in Erinnerung bleiben.

Nicks 2016 Fod Focus RS (San Diego, CA)Jeremys 2017 Ford Focus RS (Wheat Ridge, CO)

Interessanterweise ist der Focus der nächsten Generation das einzige Fließheck, das in Fords Aufstellung weiterleben wird, wenn auch in Crossover-Form. Ford warf einen kleinen Federungslift und eine robuste Karosserieverkleidung auf und nannte ihn Focus Active. Es könnte den Fahrern helfen, sich bereit für Offroad-Abenteuer zu fühlen, ein F-150 Raptor jedoch nicht.

Verschmelzung

Es scheint eine ungünstige Zeit zu sein, die Fusion abzubrechen, weil sie gerade erst gut wird. Die aktuelle Iteration ist eine schlanke Maschine mit eckigen Linien, die sie teurer aussehen lassen als sie ist. Vor knapp einem Jahr brachte Ford den Fusion Sport auf den Markt, eine 325-PS-Limousine der Twin-Turbo-Familie, die das Angebot um Pizza erweitern soll. Trotzdem ist der Fusion im Vergleich zum Vorjahr stark zurückgegangen, während die Crossover-Modelle von Ford auf dem Vormarsch sind – daher die Entscheidung, ihn zu streichen.